🚩 Sitemap ➤ Dateiliste
Banner: Links für Lehrer und Schüler

Infos zum Autor

Wer steht hinter 'autenrieths.de'?

Mehr Tipps für Schule und Unterricht findet ihr auf weiteren 180 Teilseiten meiner Linksammlung über die🚩 Sitemap  -- 61 Linktipps --   
 

Infos zum Autor

aufklappen / ausblenden
Wie kam es zu 'autenrieths.de'?
Wo fängt man an? Mit den ersten Begegnungen mit Computern? Also 1973, als mein Kumpel einen Kosmosbaukasten mit programmierbarem NIC bekam und wir den mit Maschinencode programmierten? Mit der Einberufung als W15 zum Bund und der Arbeit als EDV-Buchhalter für die 10.Panzerdivision an einer Nixdorf samt Lochkartenstanzgerät und Magnetkarten? Damit, dass das Land nach dem Studium keine Lehrer brauchte und ich eine Ausbildung in einer Großdruckerei als Reprofotograf, Lithograf und Systemoperator am elektronischen Großrechner-Bildverarbeitungssystem "Hell-Chromacom" mit dem Gesellenbrief abschloss?

Nach einem Jahr wechselte ich - dank 12-Stunden-Schichten in Bildschirmarbeit und weil die Arbeitszeit immer mehr flexibilisiert wurde, dann doch noch ins Ref. Über das Ref muss man nicht viel Worte verlieren - ich habe wenige Leute kennen gelernt, die diese Zeit freudvoll empfanden. In einer Ecke der Schule standen ein paar C64 herum und ich programmierte in Basic ein Auswertungsprogramm für die Bundesjugendspiele - was niemand interessierte. Egal. Nach dem Ref brauchte das Land immer noch keine Lehrer, ich brauchte als junger Familienvater einen Job und gab an der Gewerbeakademie in der Erwachsenenbildung Sprach- und EDV-Kurse. Nach zweieinhalb Jahren fand ich endlich als Lehrer an einer privaten Schule für Erziehungshilfe eine Stelle im "ursprünglichen" Berufsziel.

Dort wurde "autenrieths.de" geboren. In den letzten Jahren des Jahrtausends hatte das Internet Einzug an den Schulen gefunden. Es gab teure Bücher mit dem Titel "Linksammlung für Lehrer". Die Links musste man jedoch abtippen. Was lag näher, als auf dem Schulrechner die Webseiten, die für Schüler interessant und Gewinn bringend waren, in Form einer HTML-Seite zur Verfügung zu stellen - und die Schüler damit die kryptischen Adressen im Browser nicht mehr abtippen, sondern nur anklicken mussten? Zudem war der Frust nicht so groß, falls sich die Website schon wieder aus dem Netz verabschiedet hatte und der Link "tot" war.

Es begab sich zu dieser Zeit (war es um Weihnachten?), dass eine benachbarte Schule das Data-Display (wer kennt noch dieses nützliche Auflegegerät für Tageslichtprojektoren) durch einen Beamer ersetzte und unserer Schule das Data-Display schenkte, statt es auf den Müll zu werfen. Zum Dank erhielt der Schulleiter meine Liste auf Diskette (wer kennt noch dieses nützliche Teil zur Datensicherung?), gab diese als Lehrbeauftragter für Mathematik an seine Referendare weiter und mir die Rückmeldung, dass diese dankbar aufgenommen würde.

Ebenfalls zu dieser Zeit begab es sich, dass ich meinen privaten Telefonanschluss auf Internetempfang umstellte und im Tarif das Hosting für eine Webseite enthalten war. "Mein Boot, mein Haus, mein Hund" war mir als Inhalt zu dumm - und damit ging "autenrieths.de" online. Das war noch im letzten Jahrtausend ;-) Hier die Version der Website von 2001, die etwas später auf archive.org abgespeichert wurde. Irgendwann gingen die Zugriffszahlen mit 6-10 Tausend pro Tag durch die Decke. So etwas motiviert und verpflichtet ;-)

Mehrere Jahre hatte ich einen Zugriffszähler auf der Website installiert. Nachdem diese Zugriffszähler jedoch den Zugriff verlangsamen und zudem als Einfallstore für Viren und Trojaner bekannt wurden, hab' ich das weggelassen. Wer nicht glaubt, dass "autenrieths" über 15 Millionen Zugriffe verzeichnete, muss das nicht glauben. Hauptsache, ich weiß, dass sich die Mühe gelohnt hat ;-)

Nach dem Wechsel in den Staatsdienst absolvierte ich eine Ausbildung zum Netzwerkberater und war für das linuxmuster-Netzwerk und die PC-Installationen der Schule zuständig. Das Schulamt engagierte mich als TUK (Technische Unterstützungskraft) - und ich übernahm auch Aufgaben in der SCHULKUNST, der Jugendhilfe und als Fachberater für Wirtschaft und Informationstechnik. So kamen immer neue Infos und Linkhinweise in die Sammlung. Mit Beginn der "Flüchtlingskrise" (sic - welch ein blöder Begriff!) wurden am Schulamt Materialien und Linkhinweise zur Unterstützung der Kollegen an den Schulen gesammelt und daraus entstand meine weitere Website schulbibo.de

Mittlerweile habe ich mich - mit Erreichen der Altersgrenze - aus dem aktiven Schuldienst verabschiedet und widme mich meinen Hobbies. Eines davon ist "autenrieths.de" ;-9 Das Grundgerüst ist - noch immer - "pure HTML". Sicher gibt es schönere Darstellungen. Aber keine, die sich so schnell und einfach überprüfen und ändern lässt ;-)
Meine Internet-Projekte
www.autenrieths.de
Fachbibliothek für Lehrer und Schüler, mehr als 15 Mio. Zugriffe

www.radiertechniken.de
Neue und alte Techniken der Radierung und Edeldruckverfahren

radiert.de
Vorbereitung einer Decenniale der Tiefdrucktechniken

oberschwabenschau.eu
Informationen über das Paradies ;-)

schulbibo.de Kostenlose Materialien zum Unterricht mit Geflohenen

www.bisoro.de
Infos zur Patenschaft für Bisoro in Burundi

lm4dummies.schulbibo.de
Installationsanleitung für die Schulserver-Musterlösung “linuxmuster”
Literatur
Neue und alte Techniken der Radierung und Edeldruckverfahren. Ein alchemistisches Werkstattbuch für Radierer – und alle, die es werden wollen.
Tipps, Tricks, Anleitungen und Rezepturen aus der Praxis. Erlesen, erfahren, erfunden und gesammelt von Wolfgang Autenrieth. ISBN 978-398217650-5
1981 begonnen, erste Auflage im Selbstverlag als Buch veröffentlicht Ende 2004.
➥ Bezugsquellen für die 7. nochmals erweiterte und überarbeitete Auflage 2020 sowie Link zur Onlineausgabe
Vita
Wolfgang Autenrieth, geb.1956
10 Jahre Lehrer an der Schule für Erziehungshilfe in kirchlicher Trägerschaft
20 Jahre GHS-Lehrer im Dienst des Landes Baden-Württemberg
3 Jahre Dozent der Gewerbeakademie des Handwerks (Sprachkurse und EDV-Schulung)
3 Jahre Berufstätigkeit in der Druckindustrie, Systemoperator am EBV-System (elektronische Bildverarbeitung) mit Gesellenbrief, Druckvorlagenhersteller (Reprophotograph und Lithograph)
Studium und Stex I+II in Kunst, Mathematik, Pädagogik und Philosophie
Fachberater für Wirtschaft und Informationstechnik, Jugendbegleiterprogramm und SCHULKUNST sowie 'TUK für IUK' am Staatlichen Schulamt ('Technische Unterstützungskraft für Informationstechnik und Kommunikation'),
Zusatzqualifikation als Techniklehrer, Netzwerkberater und Multimediaberater

Meine anderen Internet-Projekte

Banner: schulbibo Banner: Links für Lehrer und Schüler


Neue und alte
Techniken der Radierung und Edeldruckverfahren
Vom Hexenmehl und Drachenblut zur Fotopolymerschicht -
ein alchemistisches Werkstattbuch für Anfänger + Fortgeschrittene


Tipps, Tricks, Anleitungen und Rezepturen für Künstler*, Grafiker*, Photographen*, Alchemisten*, Lehrer*, Studenten*, Kunsthistoriker* ...
erfahren, erlesen, erfunden und gesammelt von Wolfgang Autenrieth
nochmals erweiterte 7. Auflage 2020 - ISBN 978-3-9821-7650-5, Preis (jeweils incl. Versand): 35 € BRD / weltweit 46 € - Großformat A4 mit 232 Seiten (720 g) - 'Klappentext'


Banner: Radierbuch

Als Buch erhältlich: In allen Buchhandlungen Per Paypal Bei Booklooker Kremer Pigmente In 68 (Uni-)Bibliotheken Im Direktversand ab Verlag

Leseproben (Auszüge): Inhaltsverzeichnis (5 S.) Einleitung Rezepturen Gelatinedruck Literaturverzeichnis (9 S.) Stichwortverzeichnis (7 S.) Chemikalienverzeichnis (17 S.)
Rückmeldungen+Kommentare

Hinweis: Kaufen Sie mein Buch bitte lokal bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder bei den angegebenen Quellen. Bei Amazon biete ich es nicht an.
🚩 Sitemap
Mehr Tipps für kostenlose Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Unterrichtsmaterial und Unterrichtsmedien findet ihr über die Sitemap
  
radiertechniken_400
Kommentare und Hinweise bitte per Mail an:
mailing @ autenrieths.de     ➜ s.a. Kontakt & Impressum     ➜ s.a. Farbcodes     ➜ s.a. Datenschutzerklärung     ➜ s.a. Info zum Autor
10.000 LiebLinks für Lehrer und Schüler - Tipps für kostenlose Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmedien oder Unterrichtsplanungen. Der besseren Lesbarkeit zuliebe verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten natürlich für beide Geschlechter. Durch Werbepartner erhalte ich eine Provision für qualifizierte Käufe. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen. Entsprechende Links sind mit einem Einkaufswagen gekennzeichnet 🛒. Wenn ihr auf einen Amazon-Link klickt, verwendet Amazon Cookies, speichert IP und Zugriffsdaten. Siehe Datenschutzerklärung Viel Erfolg beim Stöbern und ... "don't judge a book by its cover"!
© Wolfgang Autenrieth 2001-2021